header chaar

Riesen-Umsatz im Wohnzentrum Schüller in Herrieden

von Chaar Unternehmensberatung / Werbeagentur, 04. Februar 2019

Redaktion: Frau Podciarski, Sie sind Profi-Moderatorin und haben im Januar dieses Jahres eine Gewinnspiel-Aktion zum Jahresstart im Wohnzentrum Schüller in Herrieden begleitet. Man hört, es sei ein riesiger Erfolg gewesen. Können Sie uns einmal beschreiben, wie die Veranstaltung verlief?

Carmen Podciarski: Gerne! Das große Event wurde sorgfältig geplant. Im Vorfeld wurde ein Megaflyer mit der Ankündigung der Gewinnspiel-Aktion, attraktivem Bestell-Rabatt und ausgesuchten Werbeangeboten gestreut. Die ansprechende Aufmachung, erstellt durch die Chaar Werbeagentur, und die gezielte Verteilung sorgten für viel Aufmerksamkeit. Die Kundenresonanz war enorm und die Begeisterung groß!

Carmen Podciarski
Schueller SlotMachine

Redaktion: Worüber genau?

Carmen Podciarski: Primär sicherlich über das außergewöhnliche Gewinnspiel. Das Wohnzentrum Schüller hat dieses Event schon mehrfach durchgeführt, viele Kunden warten schon darauf. Vor der Slotmaschine, die von der Firma KS Consult zur Verfügung gestellt wurde, bildeten sich täglich beachtliche Schlangen, die Stimmung im Haus war super. 

Redaktion: Wie war der Ablauf?

Carmen PodciarskiGleich im Eingangsbereich stand die Slotmaschine, bekannt auch als einarmiger Bandit. Die Kunden füllten eine Teilnahmekarte aus, erhielten Spielmünzen und konnten dann an der Slotmaschine farbige Jetons erspielen.

Ein Aufsteller informierte über die Zuordnung, denn jede Farbe bedeutete ein anderer Gewinn. Für einen weißen Jeton gab es ein Cocktailglas geschenkt, für einen pinkfarbenen einen 5-Euro-Boutiquegutschein, schwarze und rote Jetons konnten gegen Möbel-Gutscheine eingetauscht werden und Gewinner von silbernen und blauen Jetons bekamen zusätzliche Prozente auf ihren Möbelkauf. Die Gewinnquote war sehr hoch, insgesamt wurden Gewinne im Gesamtwert von 30.000 Euro ausgeschüttet! Fast jeder Kunde hat gewonnen, es kam zu regelrechten Begeisterungsstürmen.

Redaktion: Wie hat sich die Aktion für die Einrichtungsberater dargestellt?

Carmen Podciarski: Das Verkaufspersonal war hochmotiviert. Das war auch gut so, denn die Aktion lockte unzählige Kunden ins Möbelhaus. In allen Abteilungen war der Andrang mitunter so groß, dass die Einrichtungsberater kaum wussten, wen sie zuerst bedienen sollten. Letztlich konnten aber alle Kunden zufriedengestellt werden – eine tolle Bestätigung für das ganze Team! 

SlotMachine
Aufsteller

Redaktion: Welche Vorteile wurden den Kunden beim Möbelkauf geboten?

Carmen PodciarskiFür den Möbelkauf gab es bis zu 35% Aktions-Rabatt. Zudem konnten die erspielten Warengutscheine und Zusatz-Rabatte sofort eingelöst werden, ganz unabhängig vom Einkaufswert. Das kam bei den Kunden sehr gut an und es konnten dadurch viele Kaufverträge abgeschlossen werden.

Redaktion: Wie hat die Geschäftsleitung vom Wohnzentrum Schüller die Aktion bewertet?

Carmen Podciarski: Herr Schüller war auch dieses Mal wieder hochzufrieden. Die Organisation und die Bewerbung der Aktion sowie die Durchführung des Gewinnspiels – alles hat reibungslos geklappt. Die Aktionstage waren der absolute Frequenzbringer und es wurden sensationelle Umsätze generiert. 

Redaktion: Und wie fällt Ihr persönliches Fazit aus?

Carmen PodciarskiMir macht es immer wieder große Freude dabei zu sein. Die positive Stimmung bei allen Beteiligten macht richtig Spaß. Dass die Aktion ein solcher Erfolg ist und alle zufrieden sind, freut mich natürlich besonders. Solche Aktionen sprechen sich herum und der Werbeeffekt wirkt für das Unternehmen auch noch im Nachgang.

MEHR UNTER WWW.CHAAR-GMBH.DE

Aus der Presse

Hier sehen Sie die neuesten Pressepräsenzen des DiM-Netzwerkes. Bleiben Sie hier immer auf dem neuesten Stand oder durchstöbern Sie das gesamte Pressearchiv über den Button unten. Wie Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen viel Spass.

thumbnail2

Wir sagen Danke für eine gute Zeit in Rheinbach

Möbelkultur, Ausgabe 6/2018

Mit der Harley-Davidson und jede Menge Bölkstoff ging es im Mai für die Mitglieder des DiM nach Rheinbach. Zur großen Premieren-Veranstaltung trafen sich Händler, Verbandsbeauftragte & Branchenexperten im Rheinbacher Ausstelllungszentrum.

Mehr erfahren

thumbnail

Gastgeberqualitäten

Möbelkultur, Ausgabe 8/2017

Mit der „Treppenmethode für den Möbelverkauf“ hat Thomas Witt Consulting inzwischen mehr als 100 Möbelhändler und weit über 2.000 Möbelverkäufer erfolgreicher gemacht. Der Grund für die höhere Abschlussquote liegt im klaren Verkaufsprozess, der dafür sorgt, dass ...

Mehr erfahren

chaar moeku 08 2017

25 Jahre Erfahrung, Know-How & Leidenschaft

Möbelkultur, Ausgabe 7/2017

Die richtige Lösung entwickeln – individuell zugeschnitten auf den Auftraggeber, darum dreht sich alles bei der Chaar Werbeagentur. Dabei schöpft der Werbespezialist aus dem Vollen: Erfahrung aus über 3.000 Projekten, fundiertem Know-How sowie Spaß ...

Mehr erfahren

scanprix presse image

Alle Preislisten auf einen Blick für Tablet und PC

Möbelkultur, Ausgabe 5/2017

Preise aller Kataloge mit einem Klick abrufen, ständige Präsenz im Kundengespräch und eine anschauliche Präsentation auf dem Endgerät – das bietet die Software „SalesPrix“. „Möbelhändler, die das System in ihrem Unternehmen einsetzen, sind ...

Mehr erfahren

mk 12 16 k+s

Im Schadenfall so schnell wie die Feuerwehr

Möbelkultur, Ausgabe 12/2016

Nach den ersten beiden Jahrzehnten in der Möbelbranche, bei der Kaiser & Schmedding - damals noch unter dem Namem Silkenbäumer - unter anderem die Gründung von Einkaufskooperationen des Möbelhandels im Versicherungsbereich begleitet hat, ...

Mehr erfahren

Bitte geben Sie hier Ihren vollen Namen an.
Für telefonischen Kontakt senden Sie uns Ihre Nummer.
Hier können Sie Ihre Nachricht eingeben.