ad Header NEU 1200x361

Prospekt-Werbung ade?

von art&design werbeagentur, 04. Februar 2019

Dazu vorab ein klares Nein. Die Printwerbung hat noch lange nicht ausgedient. Im Gegenteil. Anzeigen, Prospekte und Flyer stehen weiter hoch im Kurs. Doch speziell im Handel, wo Printwerbung so konsequent und stetig optimiert eingesetzt wird, hat die Wirkung ihr Maximum erreicht.

Hybridtechnik kann als Turbo noch wesentliche Steigerungen erzielen.

Es gilt die Verteilung der Werbung immer wieder dem aktuellen Verhalten der Nutzer anzupassen. Wir müssen die Wege mit Werbung flankieren, die die meisten Kunden gehen, um ins Handelshaus zu gelangen. Die Wegweiser im virtuellen Bereich jedoch werden von vielen Unternehmen unterschätzt. Doch hier steckt Potential zur Steigerung der Leistung - und das für relativ wenig Einsatz an zusätzlicher Energie.

Ein möglichst nahtlos an den Print anschließendes Online-Marketing sorgt für Beschleunigung auf der Reise des Kunden zur Erfüllung seiner Wünsche (Customer Journey genannt).

Viel Fachwissen und ebenso viel Halbwissen geistern umher.

Was machen wir daraus? Und vor allem, wie macht es wirtschaftlich Sinn?!

Wir haben täglich Einblick in beide Welten, bei Häusern unterschiedlicher Größen und verschiedener strategischer Ausrichtung. Wie man für ein mittelständisches Handelsunternehmen die richtige Mischung der Kanäle gestaltet, basiert auf diesen Erfahrungen.

Die Spezialisten unserer Web-Abteilung haben hieraus einen Fahrplan entwickelt, mit dem Sie Ihre Kunden an beliebten Stellen abholen oder zum spontanen Aufspringen animieren.

Steigerung vielleicht sogar kostenneutral möglich?

Das kann man nur individuell beantworten. Wie das geht erfahren Sie auf unserem „Print meets Online“ Info-Tag „Das erfolgreiche Zusammenspiel der effektivsten Maßnahmen aus beiden Welten.“

Wann?
am 5. April 2019
am 17. Mai 2019
am 28. Juni 2019

Wo?
Hier bei uns in Kamp-Lintfort am Niederrhein. Die Teilnahmegebühr beträgt 630,- pro Unternehmen inkl. Getränke und Mittagessen.

Vorab und kostenfrei bieten wir auch eine telefonische Erstberatung und Basis- Informationen per Mail an. 

Button online

Möchten Sie diese Möglichkeiten für sich nutzen? Dann schicken Sie bitte eine Mail an: griess@art-design.de oder rufen Sie mich einfach an. Tel: 02842 90829-61

Beste Grüße

unterschrift tg

Tobias Grieß,
Medien- & Kommunikationsinformatiker

Tobias Grieß

Aus der Presse

Hier sehen Sie die neuesten Pressepräsenzen des DiM-Netzwerkes. Bleiben Sie hier immer auf dem neuesten Stand oder durchstöbern Sie das gesamte Pressearchiv über den Button unten. Wie Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen viel Spass.

thumbnail2

Wir sagen Danke für eine gute Zeit in Rheinbach

Möbelkultur, Ausgabe 6/2018

Mit der Harley-Davidson und jede Menge Bölkstoff ging es im Mai für die Mitglieder des DiM nach Rheinbach. Zur großen Premieren-Veranstaltung trafen sich Händler, Verbandsbeauftragte & Branchenexperten im Rheinbacher Ausstelllungszentrum.

Mehr erfahren

thumbnail

Gastgeberqualitäten

Möbelkultur, Ausgabe 8/2017

Mit der „Treppenmethode für den Möbelverkauf“ hat Thomas Witt Consulting inzwischen mehr als 100 Möbelhändler und weit über 2.000 Möbelverkäufer erfolgreicher gemacht. Der Grund für die höhere Abschlussquote liegt im klaren Verkaufsprozess, der dafür sorgt, dass ...

Mehr erfahren

chaar moeku 08 2017

25 Jahre Erfahrung, Know-How & Leidenschaft

Möbelkultur, Ausgabe 7/2017

Die richtige Lösung entwickeln – individuell zugeschnitten auf den Auftraggeber, darum dreht sich alles bei der Chaar Werbeagentur. Dabei schöpft der Werbespezialist aus dem Vollen: Erfahrung aus über 3.000 Projekten, fundiertem Know-How sowie Spaß ...

Mehr erfahren

scanprix presse image

Alle Preislisten auf einen Blick für Tablet und PC

Möbelkultur, Ausgabe 5/2017

Preise aller Kataloge mit einem Klick abrufen, ständige Präsenz im Kundengespräch und eine anschauliche Präsentation auf dem Endgerät – das bietet die Software „SalesPrix“. „Möbelhändler, die das System in ihrem Unternehmen einsetzen, sind ...

Mehr erfahren

mk 12 16 k+s

Im Schadenfall so schnell wie die Feuerwehr

Möbelkultur, Ausgabe 12/2016

Nach den ersten beiden Jahrzehnten in der Möbelbranche, bei der Kaiser & Schmedding - damals noch unter dem Namem Silkenbäumer - unter anderem die Gründung von Einkaufskooperationen des Möbelhandels im Versicherungsbereich begleitet hat, ...

Mehr erfahren

Bitte geben Sie hier Ihren vollen Namen an.
Für telefonischen Kontakt senden Sie uns Ihre Nummer.
Hier können Sie Ihre Nachricht eingeben.