ks hausfoto 1200x360

Schutz für Schlüsselpersonen im Unternehmen

von Kaiser & Schmedding, 12. November 2019

Jedes Unternehmen hat Leistungsträger, die entscheidend zum Unternehmenserfolg beitragen. Ihr plötzlicher Ausfall kann das Unternehmen schwächen. Die finanziellen Folgen lassen sich solide absichern.

Ausfälle mit Folgen

Jeff Bezos, der Amazon Firmengründer, ist unbestritten eine Schlüsselperson. Solche findet man in fast jedem Unternehmen. Es sind Mitarbeiter, die aufgrund ihres Wissens, ihrer Qualifikation, ihrer Erfahrung oder / und ihrer Kontakte bei einer schweren Krankheit oder plötzlichem Tod schwer zu ersetzen sind. Insbesondere im Mittelstand sind dies häufig die Geschäftsführer oder Inhaber. Es können aber auch Mitarbeiter mit Spezialwissen sein, diese haben oft entscheidenden Einfluss auf die Funktionsfähigkeit des Unternehmens. Wie zum Beispiel der IT-Experte, der die gewachsene IT-Infrastruktur des Unternehmens als einziger richtig durchblickt, oder der Vertriebsleiter, der durch sein langjährig aufgebautes Netzwerk Kunden gewinnt und Mitarbeiter beim Verkauf systematisch unterstützt und so entscheidende Aufträge und Umsätze für den Betrieb holt.

schachfiguren

Gerade in kleineren Organisationen hängt der Erfolg häufiger von Einzelpersonen ab: Fast ein Viertel der Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern müsste das Geschäft einstellen, wenn ein wichtiger Mitarbeiter aufgrund von Krankheit oder Tod ausfällt. Bei einer bundesweiten Befragung des gaben mehr als 70 Prozent der Firmen an, für solche Fälle nicht vorbereitet zu sein.

Jeder weiß, wenn entscheidende Schlüsselpersonen längerfristig ausfallen, können beispielsweise Aufträge nicht fristgerecht erfüllt; strategische Entscheidungen nicht getroffen werden. Im Anschluss gehen die Umsätze und dann der Gewinn zurück. Klar ist, all das kann für Unternehmen teuer werden. Angesichts der Arbeitsmarktlage und des gravierenden Fachkräftemangels, wird auch die Suche eines Nachfolgers teuer zu Buche schlagen.

Schlüsselpersonen umfassend absichern

Mit einer speziellen Key-Person-Absicherung können Unternehmen zumindest den finanziellen Folgen eines plötzlichen Ausfalls von Schlüsselpersonen vorbeugen. Der Versicherungsschutz wird zum Beispiel in Form von Risiko-Lebensversicherungen oder Dread-Disease-Versicherungen zum Schutz vor schweren Krankheiten gewährt. Die Versicherungssumme erhält im Schadenfall das Unternehmen. Mit den Leistungen aus diesen Versicherungen kann der Betrieb dann den finanziellen Schaden auffangen, wenn eine Schlüsselperson schwer erkrankt oder stirbt.

Die zusätzliche Vorsorge über eine Versicherungslösung ist dabei preiswert und bietet einen sehr soliden Schutz. Wichtig ist nur, den Schutzschirm auch aufzuspannen. Bei Interesse einfach Kontakt aufnehmen und wir kümmern uns.

Aus der Presse

Hier sehen Sie die neuesten Pressepräsenzen des DiM-Netzwerkes. Bleiben Sie hier immer auf dem neuesten Stand oder durchstöbern Sie das gesamte Pressearchiv über den Button unten. Wie Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen viel Spass.

thumbnail2

Wir sagen Danke für eine gute Zeit in Rheinbach

Möbelkultur, Ausgabe 6/2018

Mit der Harley-Davidson und jede Menge Bölkstoff ging es im Mai für die Mitglieder des DiM nach Rheinbach. Zur großen Premieren-Veranstaltung trafen sich Händler, Verbandsbeauftragte & Branchenexperten im Rheinbacher Ausstelllungszentrum.

Mehr erfahren

thumbnail

Gastgeberqualitäten

Möbelkultur, Ausgabe 8/2017

Mit der „Treppenmethode für den Möbelverkauf“ hat Thomas Witt Consulting inzwischen mehr als 100 Möbelhändler und weit über 2.000 Möbelverkäufer erfolgreicher gemacht. Der Grund für die höhere Abschlussquote liegt im klaren Verkaufsprozess, der dafür sorgt, dass ...

Mehr erfahren

chaar moeku 08 2017

25 Jahre Erfahrung, Know-How & Leidenschaft

Möbelkultur, Ausgabe 7/2017

Die richtige Lösung entwickeln – individuell zugeschnitten auf den Auftraggeber, darum dreht sich alles bei der Chaar Werbeagentur. Dabei schöpft der Werbespezialist aus dem Vollen: Erfahrung aus über 3.000 Projekten, fundiertem Know-How sowie Spaß ...

Mehr erfahren

scanprix presse image

Alle Preislisten auf einen Blick für Tablet und PC

Möbelkultur, Ausgabe 5/2017

Preise aller Kataloge mit einem Klick abrufen, ständige Präsenz im Kundengespräch und eine anschauliche Präsentation auf dem Endgerät – das bietet die Software „SalesPrix“. „Möbelhändler, die das System in ihrem Unternehmen einsetzen, sind ...

Mehr erfahren

mk 12 16 k+s

Im Schadenfall so schnell wie die Feuerwehr

Möbelkultur, Ausgabe 12/2016

Nach den ersten beiden Jahrzehnten in der Möbelbranche, bei der Kaiser & Schmedding - damals noch unter dem Namem Silkenbäumer - unter anderem die Gründung von Einkaufskooperationen des Möbelhandels im Versicherungsbereich begleitet hat, ...

Mehr erfahren

Bitte geben Sie hier Ihren vollen Namen an.
Für telefonischen Kontakt senden Sie uns Ihre Nummer.
Hier können Sie Ihre Nachricht eingeben.